Archiv für "September"

BVV Spitzenkandidatin der Piraten in TS


Piraten, Ute Laack

Ute Laack, Jahrgang 1958, geboren und aufgewachsen auf der Insel Rügen, kam zum Studium nach Berlin. Die ehemalige Lehrerin sattelte zur Justizvollzugsbeamtin um. Inzwischen ist sie pensioniert. Für die Piraten hat sie Anfragen und Anträge in die BVV eingebracht. Laack möchte sich für den Erhalt von bedrohten Jugendeinrichtungen wie Potse und Drugstore aber auch […]

+++ FÜNF Jahre PIRATEN im AGH* – Eine Bilanz +++

Am Mittwoch, dem 14. 9. 2016 um 18:00 Uhr berichtet der Fraktionsvorsitzende Alexander Spies über die Arbeit im *Abgeordnetenhaus von Berlin. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für die Berliner Landespolitik und die politische Arbeit der PIRATEN in der Stadt interessieren.

Nach Gründung der ersten Piratenpartei in Schweden entstand vor 10 Jahren eine weltweite Piratenbewegung, die […]

Abstiegsangst statt Wohlstand – hat die soziale Marktwirtschaft versagt? Politbrunch am 11.09.2016

Am Sonntag, dem 11. September 2016 findet von 13-15 Uhr unser Polit-Brunch zu dem Thema “Abstiegsangst statt Wohlstand – hat die soziale Marktwirtschaft versagt?“ statt.
In den Anfangsjahren der sozialen Marktwirtschaft versprach der damalige Wirtschaftsminister Ludwig Erhard „Wohlstand für Alle“. Als Erfolgsrezept sah er dabei die Schaffung eines sozialen Ausgleichs und die Aufrechterhaltung des sozialen Friedens durch wirtschaftliche Vernunft.

Eine Denkschrift nach der Wahl in MeckPomm:

Die wahren Probleme.
Die paar Flüchtlinge sind nicht das wirkliche Problem dieses Gemeinwesens.
Faktisch geht es uns wirtschaftlich sehr gut, wir sind abgesichert, die soziale Schere kann man schließen – wenn man es will. Beispiel MeckPomm: gute wirtschaftliche Daten, kaum Flüchtlinge im Land.
Warum können also Ängste geschürt werden, die sich in typisch deutscher Manier Sündenböcke suchen, […]